Iphone 3G s ist ein Stromfresser, Tipps um den Akku zu schonen

iphoneNach dem ich ja jetzt schon 10 Tage stolze Besitzerin eines Iphone 3Gs bin, kann ich bisher nur sagen das ich sehr zufrieden bin mit diesem kleinen Alleskönner. Wäre da nicht dieser schreckliche AKKU! Ich bin mir nicht sicher was Steve Jobs da eingebaut hat, aber es ist hungrig nach Strom. Okay zur Zeit betreibe ich das Iphone aber auch mit allen Funktionen die gehen. Schließlich muss ich ja testen :-)

Zur Zeit hält der Akku bei wenig telefonieren aber so ca. 1-2  Stunden am Tag mal ein wenig im Netz surfen knapp 2 Tage. Mehr ist da nicht drinnen. Mein erster Zubehör den ich mir anschaffen werde ist also noch ein zweites USB Kabel und ein Autoladekabel. Bei Amazon gibt es so was relativ günstig.

Aber ich hab auch nicht wirklich Lust ständig mit Kabeln bewaffnet durch die Gegen zu laufen, es gibt ein paar Tipps die ich im Netz gefunden habe um den Stromverbrauch des Iphones zu senken. hier mal die wichtigsten die sich direkt in der Einstellungs-App ändern lassen:

Bereich Helligkeit:
Auto-Helligkeit ausschalten und ein klein wenig runter regeln, also etwas dunkler einstellen.
Auch wenn Auto-Helligkeit AN bleiben soll lohnt es sich trotzdem die Helligkeit runter zu regeln.

Bereich WI-FI:
Wenn man W-Lan nicht unbedingt benötigt diesen abschalten und nur bei Bedarf und verfügbarem W-Lan (z.b. Zuhause) zuschalten. Auf Netze hinweisen generell ausschalten, diese Funktion nervt sowieso denn in größeren Städten kommt hier ständig eine Meldung.

Bereich Mail, Kontakte, Kalender:
Den Push Dienst bei Datenabgleich ausschalten, es muss nicht alle 15 Minuten nach Mails gefragt werden, mir reicht es wenn beim öffnen des Postfaches nach Mail geschaut wird. Wer Push unbedingt brauch sollte hier eine längere Zeit einstellen, normal steht dieser auf 15 Minuten.

Bereich Allgemein
Ortungsdienste ausschalten und nur bei Bedarf zuschalten

Bereich Allgemein –> Netzwerk
3G ausschalten, hier sehe ich mit einen der größten Einsparungen, denn UMTS Verbindungen scheinen reine Stromfresser zu sein.
Daten Roaming sollte man wohl generell ausgeschaltet lassen sonst verbindet sich das Teil auch im Ausland mit dem Internet und es könnte ein teures Erwachen geben.

Bereich Allgemein –> Bluetooth
Bluetooth ausschalten und nur bei Bedarf einschalten.

Bereich IPOD
Equalizer ausschalten, für Leute die wirklich sehr viel Musik hören nicht zu empfehlen. Oder dann einfach zuschalten. Der Sound wird zwar ohne EQ flacher, spart aber auch erheblich Strom.

Eine nette Funktion ist auch der Flugmodus direkt unter Einstellungen. Mit diesem Modus kann man wenn man sein Iphone mal nicht zum Telefonieren oder surfen brauch (z.b. im Kino) jegliche Funkverbindungen abschalten. Kalender und andere Funktionen bleiben weiterhin erhalten. Achtung im Flugmodus ist man auch nicht mehr erreichbar. Ist der Flugmodus aktiviert sieht man in der Statuszeile ein kleines Flugzeugsymbol.

Bis auf den Flugmodus, habe ich obige Einstellungen vorgenommen und bin sehr gespannt wie lange mein Iphone jetzt mit einem vollen Akku halten wird.
Werde dazu in den nächsten Tagen bestimmt etwas sagen können. 2 Tage müssen doch zu toppen sein! Weitere Tipps gerne hier im Kommentarbereich hinterlassen.

Nachtrag vom 21.8.09 23.00 Uhr:
Nachdem ich gestern abend (20.8.09 ca. 21 Uhr) alle obigen Funktionen meinen Iphones abgeschaltet hatte und der Akku 100% voll war habe ich heute im laufe des Tages mein Iphone ganz normal wie die Tage davor genutzt: Emails abgerufen und beantwortet, Telefoniert, SMS geschrieben, gesurft und getwittert, zeigt mein Akku zur Zeit einen Ladestand von 78% an. Sehr gut, ohne diese Einstellungen hatte ich nach einem Tag schon einen Ladestand nach 24 Stunden von nur noch 39%. Mal sehen wie lange der Akku jetzt hält. Ich werde hier weiter berichten und das Teil mal komplett entleeren. Ich müsste es eigentlich bis Montag Nachmittag mit einer Akku Ladung schaffen :)

Nachtrag vom 22.8.09 23.00 Uhr
Heute nicht wirklich viel mit dem Iphone gemacht, lag eher im Standby und schlummerte so vor sich hin, Ladestand jetzt noch ca. 60%. Resümee: Mit obigen Einstellungen ist der Verbrauch verschwindend gering. Auch hier ein Erfolg von ca. 50% !

Nachtrag vom 23.8.09 23.00 Uhr
Ein wenig gesurft, Emails abgerufen und ca 30 Minuten über Lautsprecher telefoniert. Ladestand jetzt 46%. Spätestens heute mittag wäre das Iphone eigentlich ohne obige Einstellungen komplett leer gewesen. Bin gespannt morgen im Büro werde ich es mal ein wenig „stressen“ :-)  Allerdings muss ich feststellen dass das surfen nur im Edge Modus ohne 3G doch etwas lahm ist. Das bedeutet nächster Versuch wird sein 3G zu aktivieren um den Verbrauch dann zu testen. Aber jetzt erst mal weiter mit obigen Einstellungen :) Mit 46% sollte ich eigentlich noch bis Dienstag abend aushalten können :) Morgen werden wir sehen!

Nachtrag vom 24.8.09 23.00 Uhr
Heute morgen ausführlich während der Busfahrt E-Mails gelesen, Getwittert und ein paar Seiten aufgerufen. Mittags kurz telefoniert und mal kurz gespielt immer mal wieder kurz im Kalender was eingetragen usw. Ladestand jetzt 26%. Das bedeutet nach unten hin wird der Verbrauch irgendwie weniger, kann aber auch daran liegen das die Ladestandsanzeige nicht wirklich genau ist. Aber egal Iphone läuft noch und ich werde den morgigen Tag abwarten, den sollte ich eigentlich ja auch noch locker schaffen. We will see !

Nachtrag 25.8.09 13.00 Uhr
Tja mittags war es dann soweit, mein Iphone schlug Alarm und teilte mir mit das nur noch 20% Kapazität vorhanden sind. Ich habe es zwar weiter genutzt aber abends dann bei 15% aufgeladen.

Fazit: Mit den obigen Maßnahmen ist es durchaus möglich das Iphone locker 4 Tage zu nutzen ohne es an den Strom zu hängen!

11 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Dennis,

    hoffe die Tipps helfen Dir weiter. Ich bin damit bisher sehr zufrieden. Die ausgeschalteten Optionen schalte ich nur dann ein wenn ich sie brauche. Das geht bestens :-)

    Beste Grüße
    Silvi

  2. Hallo
    Das scheint die kehrseite bei modernen Smartphones zu sein, auch bei meinem Blackberry habe ich Probleme mit dem Akku, oder vielmehr mit dem hohen Stromverbrauch. Tipps hier: Datendienste und Mailfunktion aus, nur dann brauche ich kein Smartphone :=)

    Beste Grüsse

  3. Pingback: Reisen Blog | Artikel: Ping! – Kommunikation per iPhone

  4. Sehr guter Beitrag. Hat mir auch sehr geholfen.

    Mich würde eine Sache interessieren… wie hoch ist dein Akkuverlust im Flugmodus-Zustand? Ich habe diesen immer nachts aktiviert und bis vor ein paar Tagen war dann der akkuverlust über Nacht (8 Std. Flugmodus) bei rd. 1-2%. Nun ist seit ein paar Tagen, obwohl keine besonderen Apps hinzugekommen sind, der Akkuverlust im Flugmodus über Nacht bei 10%. Woran könnte das liegen?

    • Hi Andy,
      das hört sich aber schon so an als würde da ein App irgendwie Strom verbrauchen. Hast Du unter Einstellungen nochmal alles kontrolliert? Augenmerk sollte auf W-Lan, Ortung und 3G liegen. Die ziehen mächtig. Vielleicht hat eine App bei der Installation da wieder was eingeschaltet.
      Ich werde das auch mal testen, hatte mein Iphone bisher noch nie im Flugmodus.

      Beste Grüße
      Silvi

      • Also ich habe jetzt mal diverse „verdächtige“ Apps runterglöscht und jetzt ist es wieder okay. Der Stromverbrauch im Flugmodus ist zwar noch bei rd. 4%, aber besser als 10%+. Ich werde jetzt mal nach und nach wieder die Apps draufladen und beobachten, welches der Stromfresser ist.
        Danke für deine Antwort. Kannst mir ja mal deinen Wert durchgeben, wieviel % der Verbrauch bei dir im Flugmodus ist.
        Grüße
        Andy

  5. Danke fuer die wertvollen Tipps. Frag mich schon seit Tagen wie ich den Stromverbrauch drosseln kann. Hoffe, dass das bei mir genau so gut funzt wie bei dir.

    • Bei weiteren Problemen mit der Akkulaufzeit hat mir noch ein anderer thread geholfen: push ein – iPhone ausschalten, wieder einschalten – push aus – iPhone ausschalten, wieder einschalten. Klingt zwar komisch, is aber so…

  6. aber 3g ist doch wichtig sonst ist internet im schneckentempo,ausserdem steht doch da das 3g stromsparender ist

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


WICHTIG! Um sicher zu gehen das Du kein SpamBot bist löse bitte vorm absenden des Kommentars die leichte Rechenaufgabe und gib das Ergebnis ein. Nur wenn Du das lösen kannst bist Du ein Mensch :-)

Wieviel ergibt 11 + 5 ?
Please leave these two fields as-is: