Immer mehr Missbrauchsfälle, doch die Kirche vertuscht weiterhin

Auf der einen Seite predigen sie Moral, auf der anderen Seite kommen immer mehr Fälle von Missbrauch durch katholische Priester ans Tageslicht. Doch was passiert? NICHTS … anstatt zu handeln versucht die katholische Kirche weiterhin das ganze zu vertuschen. Schaut Euch mal im nachfolgenden Video den Kommentar von Bischof Müller an (auf 7:00 Minuten Vorspulen).

O-Ton Bischof Müller: „Es besteht kein Handlungsbedarf, weil es sich um Fälle aus der Vergangenheit handelt.“ Ehrlich gesagt mit wird schlecht wenn ich so was höre, da bin ich doch wirklich froh das ich schon vor 22 Jahren aus der kath. Kirche ausgetreten bin. Wäre ich es nicht, dann spätestens jetzt, denn was hier gerade passiert hat in meinen Augen nicht mehr mit Christen, Kirche, Gott usw. zu tun!

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich kann gar nicht glauben, was ich in letzter Zeit alles über den Missbrauch höre und lese. Früher waren die Kirchen und Schulen Institutionen die über alles erhaben waren. Jetzt schaut man langsam dahinter, dass da auch nur Menschen arbeiten. Ich bin tief enttäuscht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


WICHTIG! Um sicher zu gehen das Du kein SpamBot bist löse bitte vorm absenden des Kommentars die leichte Rechenaufgabe und gib das Ergebnis ein. Nur wenn Du das lösen kannst bist Du ein Mensch :-)

Wieviel ergibt 2 + 7 ?
Please leave these two fields as-is: